Sepp Puchinger Promenade, 3500 Krems/Stein

3 x Vizelandesmeisterinnen

Tolles Ergebnis für unsere Mädchen und Frauen: Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft auf der Alten Donau in Wien erreichten sie im Schülerinnen 4x+, Frauen 4x und Frauen 2x über 1.000m jeweils den zweiten Platz und brachten damit den Vizelandesmeisterinnentitel nach Stein.

Gestartet waren die Schülerinnen Sophie, Andrea, Lili und Victoria mit Steuermann Maximilian unter den wachsamen Augen von Trainer Walter in ihrem erst dritten Rennen gegen RU Melk und RV Normannen. Nach einem guten Start hielten die Mädels die Normanninen klar auf Distanz und blieben vorerst eng an den Melkerinnen dran, denen sie sich nach ein paar kleinen Ungenauigkeiten dann doch geschlagen geben mußten.

Im Frauen Vierer hatte Christine ihre Regatta-Feuertaufe und schlug sich wacker gemeinsam mit Lisa, Laura und Barbara. Das strategische Ziel die Tullnerinnen hinter sich zu lassen wurde schon nach einem Viertel der Strecke klar erreicht, die starken Alemanninnen blieben wie erwartet uneinholbar.

Ebenso erging es Laura und Barbara im Zweier, die einen Traumstart hinlegten, die erste Hälfte mit 37 SZ etwas über die Verhältnisse fuhren und die zweite Hälfte fast gemütlich mit SZ 33 hinter den Alemanninen ins Ziel kamen.

Begleitet wurden die Wettkämpferinnen von dem geduldigen Unterstützerteam Sarah, Andreas, Matthias und Georg, die Pokale schleppten und am Startfloß Boote hielten.

P.S.: Absolute Spitze war Barbara wenigstens in den mehreren Dezenien, die sie nahezu allen anderen Rennruderinnen voraus hatte.