Sepp Puchinger Promenade, 3500 Krems/Stein

5. Sternfahrt 2014 – Donauhort

DHO Sternfahrt 2014
Nach dem Rudern zum Feiern endlich trocken

„Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern ….“ – wer will das noch hören? Natürlich gibt es schlechtes Wetter, und anders als viele andere haben wir unsere Pläne kurzentschlossen geändert und sind gleich mit dem Boot am Anhänger nach Wien gefahren – wo das Wetter genauso schlecht war wie In Krems. Also haben wir unsere Regenausfahrt von Donauhort ausgehend zum Kraftwerk Freudenau (und natürlich wieder retour) durchgeführt – für alle 5 der „Wachau“besatzung eine Erstbefahrung – und auch im Dauerregen die eine oder andere interessante Perspektive auf die Stadt genossen.

gedenken_norbert
In Gedenken an Norbert

Erst später klarte der Himmel auf. So konnte die Rudergemeinschaft – im Beisein seiner Angehörigen – Abschied von (dem bei der letzten Sternfahrt verunglückten) Norbert Krenn nehmen. Danke an den Donauhort für die Gelegenheit und an alle für die große Anteilnahme.

Sportlich konnten wir als Steiner RC nur durch unsere Anwesenheit (und am Wasser durch die eine oder andere Überholaktion) auffallen – die Leistungen des WRC Donauhort waren in diesem Jahr von niemanden zu toppen – Gratulation.

Auch abseits der Sonnenplätze der Siegerliste gab es jedoch wie immer eine ganze Reihe beindruckender Leistungen, und irgendwie darf sich jeder als Siegerin oder Sieger fühlen, der die Freude des Ruderns über die Bequemlichkeit von trockenem Gewand stellt.

Sternfahren … mehr als nur gemeinsam Rudern – wir freuen uns schon auf’s nächste Jahr.