Sepp Puchinger Promenade, 3500 Krems/Stein

Steiner Ruder Club erobert 2 Landesmeistertitel

Team bei den Landesmeisterschaften 2013
Team bei den Landesmeisterschaften 2013

Gut in Szene setzen konnten sich die Athleten des Steiner Ruder Clubs bei den diesjährigen Landesmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende auf der Alten Donau in Wien ausgetragen wurden.
Den Beginn machte Barbara Kodym am Samstag im Rennen der Schülerinnen, wo sie in einem beherzten Lauf mit nur 3 Sekunden Rückstand den Sieg knapp verpasste,sich aber dennoch über Platz 2 freuen konnte.

Der nächste Lauf im Juniorinnen 4er bescherte dem Steiner Quartett bestehend aus Laura Kermer / Lisa Kermer / Julia Brandl / Barbara Kodym dann den ersten Landesmeistertitel für den Steiner Ruder Club an diesem Wochenende.
Unmittelbar darauf gingen dann Paul Grundhammer / Matthias Steiner im Junioren Doppel 2er an den Start. In einem packenden Bord an Bord Kampf konnten sie die Gegner von Normannen Klosterneuburg und Alemannia Korneuburg knapp hinter sich lassen und so den zweiten Landesmeistertitel für die Steiner Ruderer sichern.

Fortgesetzt wurden die Rennen mit Steiner Beteiligung dann am Sonntag Morgen im Schülerinnen Doppel-2er mit Barbara Kodym / Julia Rauch. Auch hier konnte von den beiden Mädchen ein hervorragender 2ter Platz, hinter dem Boot von Alemannia Korneuburg, errudert werden. Kurz danach ging mit Laura Kermer / Lisa Kermer im Rennen der Juniorinnen Doppel-2er eine weitere Medailienhoffnung des Steiner Ruder Clubs an den Start. Nach einem verpatztem Start passierte nach 250m das nächste Missgeschick, wo die beiden die Bojenkette der Streckenbegrenzung touchierten und dabei wertvolle Sekunden einbüssten. Dennoch gelang es den beiden sich wieder an die Konkurrentinnen heranzuarbeiten und einen sicheren 2. Platz zu erkämpfen.

Als nächster trat Bernhard Lintner im Schüler 1er in Aktion. Trotz großer Nervosität vor dem Start konnte er in seinem allerersten 1er-Rennen eine weitere Sielbermedailie erringen, dementsprechend groß war auch die Erleichterung. Schlag auf Schlag ging es weiter und das nächste Boot des Steiner Ruder Clubs mit Siegchancen, der Junioren Doppel-4er mit Paul Grundhammer / Timo Ritzinger / Matthias Steiner / Max Grundhammer stand am Start. Bis zur 500m Marke lieferten die 4 Burschen mit dem Boot von Alemannia Korneuburg einen erbitterten Bug an Bug Kampf um die Führung im Rennen. Ab der Streckenhälfte machte sich jedoch der Kräfteverschleiss aus den vorangegangen Rennen im Boot der Steiner bemerkbar und so konnte sich das Boot der Alemannen ein wenig absetzen. In einem beherzten Zielsprint, angetreten von Schlagmann Paul Grundhammer schien der Sieg nochmals zum greifen nahe, aber auch die Korneuburger Ruderer mobilisierten nochmals alle Kräfte und konnten retteten einen Vorsprung einer halben Bootslänge ins Ziel; dennoch eines der besten Rennen der Steiner Ruderer bei diesen Landesmeisterschaften. Den Schlusspunkt für den Steiner Ruder Club setzte schließlich Laura Kermer im Juniorinnen 1er. Auch in diesem Rennen ging es nochmals äußerst knapp zur Sache. Knapp eine Bootslänge Vorsprung für Boot1 von Alemannia Korneuburg nach 750m, dahinter aber nahezu gleich auf Stein und Alemannia Boot2. Im Zielsprint konnte sich dann schließlich Alemannia mit knapp einer Sekunde Vorsprung vor Stein durchsetzen.

Das mannschaftlich starke Auftreten der Steiner Ruderer mit 2 Landesmeistertitel, 5x Platz 2 und 1x Platz3 ergibt Platz 3 in der Mannschaftswertung der NÖ Landesmeisterschften 2013. Umso bemerkenswert, dass dieses Ergebnis ausschließlich durch die Schüler- und Juniorenmannschaft eingefahren werden konnte, freut sich Trainer Walter Aigner.