Sepp Puchinger Promenade, 3500 Krems/Stein

Trainingslager Völkermarkt

Beim Sommertrainingslehrgang des Österreichischen Ruderverbandes treffen sich Jahr für Jahr an die 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Teilen Österreichs in Völkermarkt in Kärnten, um ihre Rudertechnik zu verbessern und die optimalen Ruderbedingungen des Völkermarkter Stausees zu nutzen. Zufällig zur gleichen Zeit trainierte auch der Deutschlandachter – ein besonderes Erlebnis den späteren Olympiasiegern beim Trainieren zuzusehen! Waren die Mädels im Schülerheim untergebracht, bleibt die Unterbringung der Jungs unvergessen: Hedis Appartement war in jederleich Hinsicht ein Erlebnis 😉

 

Wertvolles Training für Sophie, Viktoria und Clara

Eine Woche lang konnten Sophie Hackl, Viktoria Bertagnoli und Clara Berger eine sommerliche Woche in Kärnten verbringen und sich im gleichaltrigen Sportkolleginnen und -kollegen aus allen Teilen Österreichs austauschen. Ziel von ihrem Trainer Walter Aigner war es, die Technik im Kleinboot zu verbessern. Folglich wurden zahlreiche Einheiten im 1x und 2x absolviert und auch Tipps der Landes- und Nationaltrainer des Ruderverbandes abgeholt.

 

Großartige Unterstützung durch Walter und Laura

Auf ihren Ausfahrten wurden die drei Mädchen im Begleitboot von Walter Aigner und Laura Kermer unterstützt. Sie achteten auf die Ausgewogenheit der Trainingseinheiten und professionalisierten die Technik der ambitionierten Athletinnen. Die eine oder andere Ausfahrt selbst im Ruderboot liesen sich Walter und Laura selbstverständlich selbst auch nicht entgehen.

 

Auch Matthias und Georg entdeckten Völkermarkt als Ruderrevier

Matthias Steiner und Georg Mantler haben sich der Trainingswoche in Kärnten angeschlossen und haben den Stausee für ihr Training im Einer und Doppelzweier genutzt. Während der Einheiten trainierten sie unterschiedliche Situationen – wie beispielsweise Startübungen – und liesen es sich auch nicht nehmen, auf einer ausgedehnten Drau-Ausfahrt bis zur Annabrücke (30 km) das Ruderrevier ausgiebig zu erkunden.

 

Krönender Abschluss: die Völkermarkter Sprintregatta

Abschluss der Trainingswoche war die Völkermarkter Sprintregatta über 500 Meter, bei der Viktoria im Schülerinnen-Einer teilnahm und Clara im Juniorinnen-B-Einer den Sieg holte. Auch Viktoria und Sophie gingen im Schülerinnen-Doppelzweier an den Start, ebenso wie Clara und Sophie im Juniorinnen-B-Doppelzweier.

Walter und Laura wagten sich in das Rennen Mixed-Doppelzweier, waren aber in der offenen Klasse chancenlos. Chancenreich stieg jedoch Walter im Masters-Männer-Einer aus, der seine Alterskategorie gewonnen hat.

 

Ergebnisse im Detail

Ergebnisse Völkermarkter Sprintregatta | 20.08.2017

Related Posts