Sepp Puchinger Promenade, 3500 Krems/Stein

Wintersternfahrt 2013

Der Winter schützt vor’m Rudern nicht – bei für den Monat Dezember idealen Bedingungen machten sich 2 Boote des Steiner Ruder Clubs auf um ein paar Kilometer zu fressen – oder eher zu jausnen.

Die Black Pearl unter der Besatzung Kurt/Milan (zwei aktive Masters mit höheren Buchstaben) waren schon so früh unterwegs, dass sie noch vor dem Aufsperren der Theke beim WSW wieder heimwärts ruderten. Kurz vor der Mauterner Brücke konnten sie ihre Ruderleistung fernmündlich an die Wachau (5x) weiterleiten, die soeben flussauf die Reise angetreten hatte.

Walter und Lorenz, Wintersternfahrt 2013

Am Schlag unser aller Trainer Walter A., der der Mannschaft hinter sich wieder einmal auf einfachste Art demonstrierte wie man richtig rudert.

Dahinter die Abordnung der Jugendmannschaft: Lorenz P., der wahrscheinlich die meiste Arbeit damit hatte zwischen dem Schlagmann und dem hinter ihm sitzendende Maschinenraum (Christian P., Harald M.) zu vermitteln.

Am Steuer war der L50 – Fahrschüler Harald P., der die Aufgabe hatte die Wachau über die Heimstrecke hinauf bis nach Weissenkirchen zu lenken. Der niedrige Wasserstand half zwar ein wenig die Strömung zu bezwingen, doch dafür legte sich so mancher Stein gefährlich auf die Lauer um die Ruderer zu erschrecken.

Christian, Harald & Harald, Wintersternfahrt 2013

Wer bei dem Wetter auf dieser Strecke unterwegs war versteht, warum die Freunde aus den anderen Clubs es auf sich nahmen und in die Wachau fuhren. Tut leid, liebe Ruderer aus den anderen Vereinen, aber unser Revier ist einfach das schönste!

Wie es sportlich ausgegangen ist wird noch nachgereicht. Bei der Rückfahrt nach Hause haben wir beim Fahrtziel WSW die Kilometerzettel hinterlassen, ein paar Elektrolyte nachgefüllt und dann nach zügiger Heimfahrt das Boot versorgt, welches uns – wie so oft – unsere Fehler gnädig übersehend trockenen Fusses heim gebracht hat.

Text: Harald M., Fotos: Christian P. (mir einem echt alten iPhone)

Blauer Turm Dürnstein
Dürnsteins Blauer Turm, immer eine Ruderreise wert

 

Der WSW-Anleger zwischen dem StRCl und dem Fahrziel Weissenkirchen.
Der WSW-Anleger zwischen dem StRCl und dem Fahrziel Weissenkirchen.